InnenLeben
Spirituelle Heilarbeit Körperarbeit Frauenkreise Rituale Pädagogische Seminare



Lauf nicht, geh langsam.
Du musst nur auf dich zugehen!
Geh langsam, lauf nicht,
denn das Kind deines Ich, das ewig
neugeborene,
kann dir nicht folgen!

Juan Ramon Jimenez

 Anne König            Raum schaffen,um auf die Seele zu schauen


Heilung beinhaltet die Integration dessen, wonach wir uns am meisten sehnen. Es gibt nichts zu tun, sondern nur zu erkennen - und das verlorengegangene Selbst mit uns zu vereinen.

Anne Devillard




Meine Sitzungen bieten dir die Möglichkeit, jenseits des Alltags, dir selbst Aufmerksamkeit zu schenken.
Es ist Zeit, um in dich zu horchen und dir selbst zu zuhören, dich zu spüren und deiner Wahrheit Ausdruck zu geben und dabei Antworten, Heilung und Verbundensein zu finden.
Du stehst mit dem, was du mitbringst, mit dem, was du in dir und in deinem Leben achtsam wahrnehmen oder bewegen willst, in der Mitte dieser Arbeit.
Ich begleite diesen kreativen Prozeß mit  meinen Erfahrungen und therapeutischen Möglichkeiten und mit meinem Herzen, das mit großer Hingabe für ein achtsames und ehrliches Lebendigsein schlägt.

Ich unterstütze dich darin, authentisch und mitfühlend mit deinem Körper und deinem Fühlen, in Kontakt zu sein.


 

Seit meiner intensiven Ausbildung in Körper-und Energiearbeit sind 10 Jahre vergangen, in denen mein eigener Wachstumsprozess auf persönlicher und spiritueller Ebene Neues in mein Leben gebracht hat. Die Grundlagen meiner Arbeit, über die ich Sie auf dieser Seite informiere, sind als Basis geblieben und haben sich durch immer neue Impulse in vielen Fortbildungen ausgeformt zu "meiner" Heilarbeit.
Meine Heilarbeit hat an Tiefe gewonnen und ist durch mein Wachsen in der Hingabe intuitiver geworden. Ich empfinde den Kontakt im Energiefeld als sehr geführt. Sobald ich die Behandlung beginne, wird eine Führung aktiv, die meine Hände zu Körperbereichen und Körperpunkten lenkt, die im individuellen Körpersystem eine wichtige Aufgabe haben. Nach meiner Erfahrung sind diese Punkte besonders aufnahmebereit für
Bewusstsein/ Heilenergie  und sie haben großen Einfluß auf den körperlichen und seelischen Heilungsprozess dieses Körpersystems
. Sie öffnen das System in großer Tiefe und leiten Heilungsprozesse auf der Zellebene und eine Bewusstseinserweiterung, das Erkennen von Zusammenhängen, ein.

 

  • Lichtarbeit nach B.A. Brennan

  • Craniosacrale Körperarbeit

  • Bewusstseinsarbeit

  • Heilende Rituale
 

Detaillierte Informationen zur therapeutischen Arbeit

 
 

Lichtarbeit – eine Körper-, Energie- und Bewusstseinsarbeit

 
Eine Aktivierung deiner Heilung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene.
 
Unser physischer Körper ist von einem feinstofflichen Energiefeld – der Aura – umgeben.

Die Aura, der Lichtkörper, ist der Ort an dem sich all unsere seelischen, psychosomatischen und psychologischen Prozesse in Form von Energiestrukturen zeigen, bevor sie sich in unseren Organen oder unserer Psyche manifestieren.

In der Lichtarbeit werden mit speziellen Techniken die Chakren (Energiezentren des Körpers) und Ebenen des Aurafeldes gereinigt, harmonisiert und aufgeladen.
Damit werden geschwächte, blockierte Bereiche energetisch angesprochen und die damit verbundenen Themen im emotionalen und mentalen Bereich treten in das Bewusstsein des Menschen. Auf der körperlichen Ebene werden Heilungsprozesse angeregt und beschleunigt. In dieser feinstofflichen Arbeit wird Heilung initiiert und vollzieht sich immer in einem Prozess von Loslassen von Altem, neuen Erkenntnissen und der Integration neuer Handlungsweisen und den Selbstregulierungskräften des Organismus.
 
Lichtheilung heißt im Prozess zu sein und das persönliche Wachstum zu unterstützen und es bedeutet, Licht und Liebe in die Teile des eigenen Seins zu bringen, wo Dunkel, Unklarheit, Anspannung und Angst herrschen.
 

Craniosacrale Körperarbeit

 

In der craniosacralen Therapie steht die Berührung des Körpers und die Kommunikation mit dem Körper im Mittelpunkt.

Auf körperlicher Ebene vollzieht sich im Menschen eine kontinuierliche rhythmische Bewegung der Rückenmarksflüssigkeit.
Dieser Rhythmus - auch Puls des Lebens genannt - dient dem Therapeuten als Kontaktmedium zu tieferen Schichten des Körper-Seele-Geist-Systems.


Auf sanfte Weise können Blockierungen ins Bewusstsein treten und sich auflösen. Innere feinste Bewegungen der Muskeln, Gewebe und Organe spiegeln feinste Bewegungen auf der Seelenebene.
Für den Klienten sind Körperempfindungen, innere Bilder und tiefe Entspannung wahrnehmbar.

Ein verbaler Austausch während der Behandlung  mit dem Klienten und dem Focusieren der körperlichen Wahrnehmungen ermöglicht ein Zwiegespräch mit dem Körper und der Seele des Klienten. Dadurch wird Verborgenes spürbar, benennbar und findet einen heilenden Ausdruck.


Eine meditative sanfte Körpertherapie, die die Selbstheilungskräfte anregt  und die eigene Mitte
stärkt.
 

Bewusstseinsarbeit

 
       ...einen Alltag aufbauen, der von der Energie der Achtsamkeit geprägt ist...
 
Bewusst zu sein, bedeutet, verbunden mit allen Sinnen, den gegenwärtigen  Augenblick zu erleben.
Es heißt aufmerksam und präsent zu sein, um wahrnehmen zu können, mit welcher Fülle das Leben in jedem Moment aufwartet.
 
 
Auf Grund seiner Seelen- und Herzensverletzungen hat jeder Mensch Mechanismen entwickelt, die das Fühlen des Schmerzes blockieren. Damit schneidet sich der Mensch aber ebenso von seiner Fähigkeit ab, vertrauensvoll zu lieben und freudig verbunden mit dem Leben zu sein.
 
 
Sich auf den Weg des Bewusst(er) Seins zu begeben, ist ein lebenslanger Prozess.  In diesem Prozess bedarf es großer sanfter Geduld mit sich und es braucht den  Willen immer wieder hinzuschauen und sich zu spüren in dem was gerade ist.
 
 
Es geht um Präsenz im eigenen Selbst, darum, zu sein wer man wirklich ist.
 
 
Innenschau, Wahrnehmungsschulung und Meditation sind hilfreiche Werkzeuge, um mit sich selbst auf dem Weg zu sein.
Wachstum vollzieht sich Schritt für Schritt, das Gehen auf diesem Weg wird freier und beschwingter, weil die Fähigkeiten anzunehmen, loszulassen, zu verstehen, zu heilen und zu lieben, wachsen.
 

Heilende Rituale

 

Die klare Form, der sichere Raum, den ein Ritual herstellt, verleiht einem Anliegen "Flügel" - trägt es weit über das vom Alltagsbewusstsein anerkannte Terrain - in einen universellen Raum und Zusammenhang, in dem Heilung nicht gemacht werden kann, sondern geschieht.

Eingebettet in eine gemeinsam entwickelte Idee, kann das Selbst-ausdruck finden, was gewürdigt, gesehen, vergeben und geheilt werden möchte.

In diesem zutiefst individuellen Prozess arbeite ich mit den Interventionsmöglichkeiten eines Kraftplatzes, Massage, Gesang, Gebet, und mit Symbolik und Aufstellungsarbeit.